Zum Inhalt springen

ROCK DEN BERG von A - Z

Alle Infos tragen wir hier zusammen und werden sie immer aktualisieren!




Alkohol

Abends wird es für die über 16jährigen auch Alkohol zu kaufen geben. Hochprozentige Getränke (auch Mischgetränke) und mitgebrachter Alkohol sind verboten, werden unverzüglich eingezogen und können zum Ausschluss von Rock den Berg führen. Gleiches gilt natürlich auch für übermäßigen Alkoholkonsum und bei Alkoholkonsum von unter 16jährigen.

Nach oben


Alter

Das Mindestalter für die Teilnahme an ROCK DEN BERG ist 14 (Vierzehn) Jahre. Davon werden KEINE Ausnahmen gemacht.

Die Teilnahme von Jugendlichen am Festival ROCK DEN BERG wird aufgrund des Personensorgerechts – unter Berücksichtigung des Jugendschutzgesetzes - von den Eltern bestimmt. Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) haben die Eltern die Pflicht und das Recht, für das minderjährige Kind (unter 18 Jahren) zu sorgen.

Letztlich treffen die Eltern die Entscheidung über die Anreise, die Teilnahme und den weiteren Aufenthalt am Festival ROCK DEN BERG. Weiterhin gelten die Beschränkungen für die Ausgabe und den Verzehr alkoholischer Getränke und für die Ausgabe von Tabakwaren und das Rauchen. Bei einer Jugendschutzkontrolle können angetrunkene oder rauchende Kinder und Jugendliche nach Hause geschickt werden.

Alle Teilnehmenden, die noch nicht 18 sind, MÜSSEN eine unterschriebene Teilnahmeerlaubnis mitführen. Ein entsprechendes Formular gibt es als .pdf Datei hier zum Download. Bitte genau ausfüllen, von den Personensorgeberechtigten (Eltern) unterschreiben lassen und während des Festivals griffbereit halten.


Ankunft

Bei der Ankunft bei Rock den Berg musst du dich am Infopoint anmelden. Hier erfährst du wo dein Schlafplatz ist, kannst dich zu den Workshops anmelden und alle deine Fragen loswerden.

Nach oben


Aufsichtspflicht

Nun ist es bald so weit, wir werden gemeinsam den Berg rocken! Am Wochenende werden wir rund 400 Leute auf dem Berg sein. Da einige der TeilnehmerInnen unter 18 Jahre alt sind, müssen wir als Veranstalter eine Aufsichtspflicht für die Zeit des Festivals gewährleisten. Dies ist bei insgesamt 400 Leute nicht so einfach, deswegen gibt es für alle Jugendlichen unter 18 Jahren einen Referenten/Referentin des Fachbereichs als Aufsichtsperson.

Die Jugendlichen werden von den ReferentInnen persönlich angeschrieben. Jeder ReferentIn hat die Aufsicht über ca 15 Jugendliche. Er/sie wird sich mit den Jugendlichen treffen und steht über das ganze Wochenende als Ansprechpartner zur Verfügung! Alle Jugendlichen unter 18 Jahren müssen die Einverständniserklärung im Programmheft von ihren Eltern unterschreiben lassen. Sollte das Programmheft noch nicht da sein, gibt es auch die Möglichkeit, die Erklärung HIER runter zu laden!


Erste-Hilfe

Der Malteser Hilfsdienst wird mit Sanitäterinnen und Sanitätern bereit stehen, um kleinere und größere Wehwehchen zu behandeln. Hoffen wir alle, dass sie nicht viel zu tun bekommen.

Nach oben


Essen

Für alle gibt es die übliche 3-Mahlzeiten Verpflegung mit einem Getränk zu den Mahlzeiten. Auch vegetarische Ernährung wird es geben.

Bei etwaigen Allergien und Unverträglichkeiten solltest du noch einmal mit uns Kontakt aufnehmen.

Getränke außerhalb der normalen Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen, Abendessen) werden am Getränkestand verkauft.

Zusätzlich wird am Samstagabend während des Konzertes ein Pommeswagen Leckereien verkaufen.


Feuer

An den offiziellen Feuerstellen des Wohldenberges wird es Lagerfeuer geben, weitere Feuer sind nicht erlaubt.

Nach oben


Getränke

Während der Mahlzeiten gibt es entsprechende Getränke (Kaffee, Tee, Wasser) vom Haus Wohldenberg kostenfrei.

In den übrigen Zeiten kannst du dich am Getränkestand mit Getränken versorgen, die dann allerdings Geld kosten. Alkoholische Getränke gibt es ausschließlich abends.

Nach oben


Gottesdienste

Es wird bei Rock den Berg ganz unterschiedliche Gottesdienstformen geben, die allen offen stehen, ein Zwang daran teilzunehmen besteht allerdings nicht. Dem Programm kannst du entnehmen, dass vom kurzen Morgen-Impuls über die Taizé-Andacht bis zur großen Messe mit Weihbischof Koitz für alle was dabei ist.

Nach oben


Haftungsausschluss

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für den Verlust von Wertsachen der Teilnehmerinnen.


HelferInnen

Ohne viele freiwillige Helferinnen und Helfer wäre Rock den Berg nicht machbar. Sei also nett zu ihnen und pack hier und da mit an, wenn‘ s nötig ist. Die Helferinnen und Helfer erkennst du an einem Helferpass.

Nach oben


Infopoint

Der Infopoint befindet sich am Haupttor des Wohldenberges und ist auch das Anmeldezelt. Dort musst du dich bei der Anreise anmelden und bekommst das Festivalpaket überreicht und den Schlaf bzw. Zeltplatz zugewiesen.

Der Infopoint wird bis Sonntag besetzt sein (Bis auf die Nachtstunden!) Hier bekommst du auf alle deine Fragen eine Antwort!

Nach oben


Musik

Musik spielt bei Rock den Berg eine große Rolle. Nicht nur die Bands sollen dazu beitragen, sondern alle die Lust haben sind eingeladen Instrumente und Stimme einzubringen, egal ob beim Lagerfeuer, in der Mittagspause oder beim Mitsingen in den Konzerten.

Nach oben


Müll

Viele Leute machen viel Müll! Natürlich macht es niemandem Spaß, am Ende von Rock den Berg diesen vom Müll zu befreien. Mülltonnen helfen da weiter und bitte nutz auch du diese wunderbare Erfindung!

Nach oben


Nachtruhe

Natürlich soll bei Rock den Berg auch der Berg gerockt werden. Allerdings wird das bei den einen abends länger gehen als bei anderen. Im Haus und auf dem Zeltplatz gilt ab 22.00 Uhr Nachtruhe, damit alle die möchten dann schlafen können. Auf und vor der Bühne sowie am Lagerfeuer wird natürlich länger was los sein, sodass alle auf ihre Kosten kommen.

Nach oben


Rauchen

Am Parkplatz des Wohldenberges gibt es einen Raucherbereich. Nur dort dürfen die über 18jährigen rauchen. Für alle Jüngeren und den Rest des Wohldenberges gilt striktes Rauchverbot!

Nach oben


Tiere

Hunde gehören nicht auf die Campingplätze eines Festivals und somit ist es auch nicht erlaubt, sie mitzubringen. Erspare deinem vierbeinigen Freund den Stress und Lärm und lass ihn zu Hause. Auch dein Zeltnachbar wird dir dankbar sein (Hygiene).


Ticketrückgabe

Die Rücknahme von Eintrittskarten ist gegen Stornierungskosten nur durch amiando möglich.

 

Wir empfehlen aber den Weiterverkauf über unsere facebook Seite. Postet dort euer Angebot und meldet Euch danach bei uns! Findet ihr einen Käufer könnt ihr den Namen über uns umschreiben lassen.


Workshops

Den Beschreibungen der Workshops kannst du entnehmen, dass wir ein vielfältiges Programm zusammengestellt haben. Die Teilnahme an den Workshops ist zwar nicht verpflichtend, sollte aber eigentlich zu einem kompletten Rock den Berg-Erlebnis dazugehören. Die Anmeldung zu den Workshops findet Freitagabend am Infopoint statt, für einige (gekennzeichnete) Angebote brauchst du eine extra Teilnahmeerlaubnis (am Ende des Heftes) oder kannst z. B. eigene Musikinstrumente mitbringen.

Nach oben


Zelte

Bei der Anmeldung hast du angegeben, ob du im Haus oder auf dem Zeltplatz übernachten möchtest. Für die Indoorvariante ist 3-teilige Bettwäsche mitzubringen, zum Übernachten im Zelt haben sich Isomatte und Schlafsack bewährt! Duschen gibt es auf dem Zeltplatz.

Nach oben


Zimmer

Bei der Anmeldung hast du angegeben, ob du im Haus oder auf dem Zeltplatz übernachten möchtest. Für die Indoorvariante ist 3-teilige Bettwäsche mitzubringen, zum Übernachten im Zelt haben sich Isomatte und Schlafsack bewährt! Duschen gibt es auf dem Zeltplatz.

Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass es KEINE gemischtgeschlechtlichen Zimmer gibt.


Logout